Frequenzen der Bioresonanz

Mit der Bioresonanz können wir körpereigene Schwingungen wieder in ihren ganz natürlichen Ursprung versetzen. Alles besteht aus Energie- Frequenzen, jedes Lebewesen, ob Pflanze, ob Tier, ob Mensch, sogar Steine, das Meer, jedes Organ und selbst Zellen haben ihre eigene Frequenz. Kommt es in unserem Körper zu einer Störung oder Blockade dieser Schwingung durch äußere Einflüsse wie Stress, Toxine, Parasiten, Traumata oder schlechte Ernährung, verändert sich der Energiefluß. Unser Körper kann sich lange Zeit selbst helfen und tut alles ihm Mögliche, Störungen auszugleichen. Gelingt ihm das auf Dauer nicht mehr, entstehen Erkrankungen. Und genau hier setzen wir mit der Ursachensuche an und versuchen nach und nach diese Fehlschwingungen wieder in Einklang zu bringen.

Behandlungen mit Frequenztherapie

Um ein gesundheitliches Problem behandeln zu können, ist eine umfangreiche Analyse notwendig. Diese wird anhand einer Fellprobe (od.Speichel) gemacht. Ein Erstgespräch bei uns beinhaltet eine Basisbehandlung zur Vitalisierung und Aufnahmefähigkeit der Therapie, somit werden die Hauptenergiezentren ins Gleichgewicht gebracht. Zeitnah nach der Fellanalyse werden Termine für die Bioresonanzbehandlungen gemacht. Diese sollten möglichst mindestens 1x pro Woche stattfinden. Außerdem besprechen wir für Ihren Hund einen Therapieplan, welche Globuli, Kräuter, Schüßlersalze etc gebraucht werden. Wie lange so eine Therapie braucht, hängt ganz von der Schwere der Erkrankung ab. Manchmal kann man auch nur begleitend tätig sein, um das Wohlbefinden des Patienten zu stärken. Die Bioresonanz ist sehr vielseitig einsetzbar. So kann es eine Begleitung von einem Krebspatienten sein oder auch "nur" die Behandlung eines hartnäckigen Durchfalls. Wir begeben uns gern auf Ursachensuche, um helfen zu können.

weitere Möglichkeiten

Mit dem Gerät von Rayonex haben wir auch die Möglichkeit Futtersorten auszutesten, welche der Hund gut verträgt. Anhand von Testsätzen und unserer gut ausgestatteten Hausapotheke bietet es sich auch an, direkt am Organ zu schauen, welche Mittel passend sind oder auch eher kontraproduktiv.

Folgend stellen wir Ihnen nun das Angebot mit Preisen vor. Scrollen Sie dazu bitte zur nächsten Spalte.

Erstanalyse oder Gesundheitskomplettcheck

Eine Erstanalyse oder ein Gesundheitscheck dauert in etwa 3 Stunden und wird anhand der Fellprobe erstellt (ohne Ihre Anwesenheit). Außerdem setzen wir uns für ein Erstgespräch zusammen und besprechen alle Details, während Ihr Hund seine Basisbehandlung erhält. Dies dauert ca. 1 Stunde. Inbegriffen in diesem Angebot ist eine Globuli- Mitgabe und die Erstellung des Therapieplans.

125,-

 

Folgebehandlungen

Die Dauer beträgt mindestens 1 Stunde bis 1,5 Stunden und beinhaltet ggfs Globuli- Mitgabe. Der Hundehalter muss hierbei nicht zwingend anwesend bleiben, kann das aber gerne tun. Das entscheiden wir individuell, was für den Hund am besten ist.

60,-

 

50,-

mit Anwesenheit oder ohne

für meine Urlaubsgäste

Da wir auch viele Seniorenhunde in Betreuung haben, die das ein oder andere Wehwehchen haben, möchten wir unseren Gästen (allen), während eines Aufenthaltes in unserer Pension das besondere Angebot machen, Behandlungen in Anspruch zu nehmen für nur... (setzt die Erstanalyse voraus)

35,-